Gikas Holiday Club - Epidavros

 check mouria.gr
Campings & Mouria Taverna-Cafe
Gikas Gikas Gikas

Mouria der Anfang ...

MOURIA......der Anfang

In den 1950er Jahren, als das Leben in Griechenland nach dem Krieg gerade wieder begonnen hatte und noch sehr einfach war, begann man auch wieder Theater zu spielen: Fast gleichzeitig mit dem Epidavros Sommer Festival unter Rontiri 1954 und der großen Eröffnung des Nationaltheaters mit dem Stück „Ekavi“ mit Paxinou unter der Leitung von Minotis.

Der Tourismus hier steckte noch sehr in den Kinderschuhen und es gab kaum Infrastrukturen. Weil es tagsüber im Aphitheater zu heiß zum Proben war, verbrachten die Schauspieler und das Bühnenpersonal den Tag am Meer und warteten auf den Sonnenuntergang und kühlere Temperaturen für die Proben. Der nächstgelegene Strand war der von Palea Epidavros. In der Bucht an dem kleinen Theater fanden die Schauspieler ihren Lieblingsplatz im Schatten der Maulbeerbäume. Dort lag auch die kleine Hütte von Ourania und Nicolas, die dort mit ihren 4 Kindern Takis, Iphigenia, Yiannis und Dimitra lebten.

Eines Tages nach dem Schwimmen baten die durstigen Schauspieler Nicolas und Ourania um Wasser, die sie jedoch natürlich gemäß griechischer Tradition an ihren Tisch zum Essen baten. So begann Mouria, was eigentlich Maulbeerbaum bedeutet, ganz bescheiden.

Ourania nutzte die Milch ihrer Ziegen, Eier ihrer Hühner, Wasser ihres Brunnen und frischen Fisch, den Nicolas mit seinem Boot fing und die vier Kinder halfen auftragen. Mouria wuchs und blühte und wurde zu dem heutigen Familienunternehmen mit einmaliger Historie und vielen Geschichten zum Erzählen.

Ouranias traditionelle Rezepte hat sie an ihre Töchter weitergegeben, die sie heute noch mit der gleichen Hingabe bereiten wie ihre Mutter. Viele Berühmtheiten haben diese Gerichte geschätzt wie  Jean Paul Gaultier, das belgische Königspaar, Ethan Hawke, Kevin Spacey, Helen Mirren,  Sam Mendes, Bob Wilson, Luciano Pavarotti, Deborah Warner, Peter Hall, Pina Bausch, Irene Papas, Rena Vlahopoulou, Manos Katrakis,  Maria Chors, Nora Katseli,  Anna Synodinou, Nikos Kourkoulos, Alekos Alexandrakis, Aliki Vougiouklaki, Kostas Voutsas, Dimitris Rontiris und viele andere.

Viele - berühmt oder nicht- haben “Mouria” geholfen das zu werden was es heute ist, manchmal auch damit Stühle zu tragen oder in der Küche zu helfen.

Nicolas und Ourania haben uns verlassen und „Mouria“ wird nun von Ihren Kindern und Enkeln weitergeführt und die Schauspieler der damaligen Zeit und ihr Publikum hat eine neue Generation ersetzt. „Mouria“ ist jedoch noch ein populärer Treffpunkt geblieben für alle, die das Epidavros Festival, griechische Kultur und Lebensart und diese einmalige Landschaft lieben.